Foren-Übersicht Foren für alle! Fahrzeugtechnik Audi A6 3.2L V6 4F Automatik HILFE !!

A6 3.2L V6 4F Automatik HILFE !!

Tips & Tricks zu Audi

Moderatoren: mondale82, phoenixx4000

Forumsregeln

Diese Rubrik soll hilfesuchenden wertvolle Tips zu verschiedenen Problemfällen geben. Von Usern geschriebene Reparaturanleitungen gelten lediglich als eine solche Hilfestellung. Jeder der nach einer solchen Anleitung arbeitet, handelt auf eigene Gefahr. Für Schäden welche sich aus einer Reparaturanleitung ergeben wird keine Haftung übernommen.

Beitrag Mi 22. Mai 2013, 19:38
Mayr Neuling

Beiträge: 2
Fzg. Kennzeichen: xxx-xx-xxxx
Mein Spezialgebiet: Beispiel
hallo

A6 F4 bj. okt.04
km 167tk, V6 3.2L automatik

also vor 3 wochen fuhr ich für ne kleine rundfahrt raus, plötzlich blinkt die motorkontrollleuchte i fahre rechts rann und alls ich langsammer wurde merke ich wie das auto extrem hin und her wackelt (als würd er auf weniger zylinder laufen).
gleich mal abgestellt ... kollegen angerufen, der kam gleich mit nem lapi zum auslesen des fehlers.. die beiden fehler waren "p0219 Motor Überdrehzahl Zustand" (hab den wagen aber nicht stark weggelassn bzw würde die automatik sowieso von selber schalten)
"p0319 ("Unebene fahrbahn" oder so.. ) so dann fehler gelöscht und nochmal gestartet ging wieder ... fuhren ne runde (20km)...
3 tage später fahr zur freundin und beim wegfahren von ihr wieder das selbe... kollege wieder angerufm wieder ausgelsen so jetzt waren die fehler aber nur "sporadisch" (diesmal nicht rausgelöscht) motor aus und neugestartet so lief wieder ... ( haben aber dann trozdem die fehler gelöscht)
dann komm ich zuhause an gleiches wieder ... so jetzt steht er da... i denke mal das er von einem sensor fahlsche werte bekommt meinten auch 2 kollegen. die frage welcher sensor könnte es sein ??
oder ist es komplett was anderes???

bitte um euer hilfe ....


mfg mayr

Beitrag Mi 22. Mai 2013, 19:59
mondale82 Benutzeravatar
Administrator

Beiträge: 272
Wohnort: Kamp-Lintfort
Locator: JO31GL
Fzg. Kennzeichen: I-400
Mein Spezialgebiet: Funkanwendungen
Fahrzeugmechanik
Laserdrucker

Kommt mir irgendwie bekannt vor, hatte sowas ähnliches mal mit nem Golf IV Variant mit Automatikgetriebe allerdings wars hier ein Diesel.

Fahrzeug schaltet nach kurzer Fahrt bei Leistungsabruf in den Notlauf...

ich schau mal ob ich dir da weiterhelfen kann... melde mich...

P.S.: Welches Modell A6 soll das sein? (4F2, C6) 05.04 - 03.11 ?
Beste Grüße, Ingo - Admin

Spezialisiert auf Sprinter 906 - Ersatzteile und Technik

Beitrag Fr 24. Mai 2013, 19:03
Mayr Neuling

Beiträge: 2
Fzg. Kennzeichen: xxx-xx-xxxx
Mein Spezialgebiet: Beispiel
hi

dochte schon die kiste fällt auseinander als die in den notlauf geht...

ist ein oktober 2004 , 4F

wäre echt toll wenn du mir weiterhelfen könntest

mfg mayr

Beitrag So 26. Mai 2013, 12:19
mondale82 Benutzeravatar
Administrator

Beiträge: 272
Wohnort: Kamp-Lintfort
Locator: JO31GL
Fzg. Kennzeichen: I-400
Mein Spezialgebiet: Funkanwendungen
Fahrzeugmechanik
Laserdrucker

Also ich kann mir da keinen Reim drauf machen.

Da die Geschichte mit dem Golf IV nun auch schon fast zwei Jahre her ist kann ich mich daran nicht mehr erinnern...

Was ich mir vorstellen könnte wäre der Drehzahlsensor am Schwungrad sodass das Steuergerät kurzzeitig falsche Werte liefert und der Wagen dadurch in den Notlauf geht. Ggf. wird dann durch das schütteln der zweite Fehler mit dem Schlechtwegesensor generiert.

Eine andere Möglichkeit wäre auch noch der vermutlich vorhandene Torsionsdämpfer der Schwungscheibe.

Wenns jetzt ein Schaltwagen wäre hätte ich auf nen Versatz des Zweimassenschwungrads getippt... was aber wiederum den Fehler mit dem Schlechtwegesensor nicht erklärt.

Da der Fehler ja nun sporadisch auftaucht könnte man auch nen Wackelkontakt vermuten.
Vielleicht solltest du erst mal die elektrischen Verbindungen und Leitungen überprüfen die an Stellen liegen wo sich die Leitungen durch Lastwechsel des Motors stark bewegen.

Wenn das alles nicht weiterhilft musst du wohl nach VW fahren und einen freundlichen Meister erwischen, die aber meiner Erfahrung nach rar gesät sind. Aber zum Glück ist diese Spezies noch nicht ganz ausgestorben.

Vielleicht ist da noch mehr im argen was ein OBD-Tool nicht ausliest.

Du könntest dich auch mal mit phoenixx4000 hier im Forum in Verbindung setzen, der hat sich schon mehr mit VAG auslesen beschäftigt.
Beste Grüße, Ingo - Admin

Spezialisiert auf Sprinter 906 - Ersatzteile und Technik


Zurück zu Audi

cron