Foren-Übersicht Foren für alle! Fahrzeugtechnik Reifen & Felgen Reifenreparatur

Reifenreparatur

Dieses Board soll Freigaben, Erfahrungsberichte, ABE´s oder Berichte über stylische Felgen enthalten. Prinzipiell alles was damit zu tun hat.

Moderatoren: mondale82, phoenixx4000


Beitrag Mi 20. Feb 2013, 10:47
phoenixx4000 Benutzeravatar
Global Moderator

Beiträge: 91
Wohnort: Geldern
Locator: JO31EL
Fzg. Kennzeichen: WES-QD-___
Mein Spezialgebiet: Improvisation, Elektronik, Fehlersuche/diagnose
Nachdem ich am Sonntag feststellen durfte, das mein Reifen hinten rechts platt war habe ich erstmal die Ursache gesucht.
Schnell war ein Loch, welches durch eine eingefahrene Schraube verursacht wurde ausgemacht.

Jetzt ging es darum dies so günstig wie möglich instandzusetzen.

Schnell mal ein Reparaturset bestellt und los ging's
Bild

1.) Schraube entfernen.
2.) Schadstelle aufrauhen und reinigen
3.) Vulkanisierstreifen mit "Kleber" in die Schadstelle einbringen
4.) Überschüssiges Material entfernen
5.) aushärten lassen
6.) Luft drauf und fertig.

Bild

Das ganze Spiel hat keine 10 Minuten gedauert und kostet umgerechnet etwa 0,35 € pro Reparatur

Diese Art der Reparatur ist allerdings nur für "Notfälle" geeignet.

Um sicher zu gehen, das der Reifen keine gravierenden Schäden davon getragen hat, beispielsweise durch Überhitzung mangels Reifendruck beim Fahren, sollte man den Reifen immer demontieren und von der Innenseite kontrollieren.

So kann man auch von der Innenseite eine entsprechende Versiegelung auftragen, welche zusätzlich vor Verlust des Reifendrucks schützt.

Im Zweifelsfall aber erst mal den Fachmann fragen.
“Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Albert Einstein

Zurück zu Reifen & Felgen

cron